Mentees

Als Mentees werden qualifizierte und engagierte Nachwuchswissenschaftlerinnen der Charité aufgenommen. Zielgruppe sind promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen, Juniorprofessorinnen und Nachwuchsgruppenleiterinnen der Charité, die eine weitere wissenschaftliche Karriere anstreben oder in Forschung, Wissenschaftsadministration, Wirtschaft oder im Klinischen Bereich Führungsverantwortung übernehmen wollen.
Mentees können sich bewerben oder werden von Sonderforschungsbereichen oder ForscherInnengruppen benannt, die dafür einen Betrag aus den Gleichstellungsmitteln der DFG investieren können.

Für die ausgewählten Mentees findet ein Einführungs-Workshop statt, in dem sich die Mentees kennelernen, um sich über potentielle MentorInnen, die jeweils eigenen Ziele im Mentoring, sowie über den derzeitigen Stand ihrer beruflichen Karriere auszutauschen.

Anschließend werden mit Unterstützung der Mentoring-Koordinierungsstelle die passenden Mentorinnen und Mentoren gesucht. 

Die aktuelle Ausschreibung für den Jahrgang 2016/2017

Wir sind Mitglied im Netzwerk: Gelebte Vielfalt an der Charité

http://diversity-netzwerk.charite.de/

Ausschreibung

Kontakt

Dr. Ingar Abels
Projektkoordinatorin