Das Programm

In dem bereits mehrfach sehr erfolgreich umgesetzten Mentoring-Programm der Charité werden ab Wintersemester 2016/2017 wieder qualifizierte und engagierte Nachwuchswissenschaftlerinnen über einen Zeitraum von 12 Monaten gezielt gefördert, gefordert und von anerkannten Persönlichkeiten aus der Forschung, der Wirtschaft, der Wissenschaftsadministration und dem Klinikbereich begleitet.

 

Das Programm ruht auf drei wesentlichen Säulen:

 - der Tandemarbeit - dem Mentoring im engeren Sinne

 - verschiedenen Seminaren und Workshops

 - sowie der überfachlichen Vernetzung.

 

Einführungsworkshop und Abschlussveranstaltung bilden den Rahmen für dieses Programm.

Die aktuelle Ausschreibung für den Jahrgang 2016/2017

Wir sind Mitglied im Netzwerk: Gelebte Vielfalt an der Charité

http://diversity-netzwerk.charite.de/

Kontakt

Dr. Ingar Abels
Projektkoordinatorin